Suche

Suche
.

Wardenburger Herbstmarkt - 22. Oktober 2017

mit verkaufsoffenem Sonntag in D-26203 Wardenburg | LK Oldenburg

 

Am Sonntag den 22. Oktober 2017 findet der Wardenburger Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag im Kernort Wardenburg (Oldenburger Straße / Friedrichstraße) statt. Bilder & mehr auch in facebook hier ...

 

KUNST und KUNST- & HOBBY-Handwerk

Ausstellung von Künstlern, Handwerkern und Hobby-Kunsthandwerkern im Bereich der gesperreten Friedrichstraße am Marktsonntag ab 11.00 Uhr. Schöne Dinge aus Holz, Keramik, Beton, Papier und anderen Materialien - hergestellt von Künstlern und Kunsthandwerkern aus der Region Norddeutschland finden Sie bei dieser schönen Ausstellung zeitgleich zum Wardenburger Herbstmarkt. Nutzen Sie einen Bummel durch die gesperrte Friedrichstraße und lassen Sie sich inspirieren. Herrliche Dekorationsindeen für Haus und Garten erwarten Sie bei dieser Outdoorausstellung. Der Eintritt für Besucher ist frei.

 

Anmeldeformular für Künstler & Kunsthandwerker hier als PDF ...

 

Großer Floh- und Trödelmarkt in sep. Bereich (Oldenburger Straße). Anmeldeformular für Flohmarkt hier als PDF ...

 

Herbstmarkt_2017_Wardenburg_LK_Oldenburg

 


 

 

Großer Straßenflohmarkt  von Privat an Privat

Frühbucher-Preis nur 10 Euro pauschal für 3 Meter (Privat) • Kinder auf Decken & Vereine frei!
Gewerbe 8 Euro / lfd. Meter | Nichtanmelder 5 Euro / 10 Euro

Anmeldeformular hier als PDF ...

 

Ausstellerinformationen unter Tel.: (0173) - 9424897 bei Uta Grundmann-Abonyi
info@wardenburger-markt.de |  www.Wardenburger-Markt.de

 

Besuchen Sie uns auch in facebook hier ...

 

Wardenburger Herbstmarkt | Marktaktionen & Shopping-Vergnügen

 

 

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017 laden die Wardenburger Geschäftsleute zum Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in den Kernort Wardenburg in den Landkreis Oldenburg ein. Bereits ab 11 Uhr findet der beliebte Straßenflohmarkt entlang der Oldenburger Straße statt. Die Geschäfte sind mit Beratung und Verkauf von 13 - 18 Uhr geöffnet.

 

Grün-Orange wird der Ort geschmückt sein. Alle Anwohner und Geschäftstreibende im Kernort werden gebeten, ihr Haus/Geschäft in diesen Herbstfarben zu schmücken, um die Besucher, die zunehmend auch aus der weiteren Umgebung in den Ort kommen,  so willkommen zu heißen.

 

Die Arbeitsgemeinschaft verkaufsoffene Sonntage", die in diesem Jahr einmalig drei Märkte geplant hat (Teilnehmer siehe unten) hat auch für 2018 bereits die Markttermine festgelegt. Am 22. April 2018 findet der Frühlingsmarkt und am 21. Oktober 2018 der Herbstmarkt in Wardenburg statt.

 

Kostenlos Parken:

Die Besucher des Wardenburger Herbstmarktes finden zahlreiche kostenlose Parkflächen im Ort - hierzu zählt neben der Parkstreifen in der Huntestraße auch der Marktplatz sowie der obere Bereich der Friedrichstraße und der Parkplatz am aktiv irma Markt. Über den Gartenweg und Verbindungsweg (hinter der LZO) sind die Marktbesucher so in 2 Minuten im Marktgeschehen.

 

Toilettenwaren:

Ein Toillettenwagen zur kostenlosen Nutzung für alle Marktbesucher steht im Verbindungsweg zwischen LZO Platz und Friedrichstraße zur Verfügung.

 

 

Zum Programm:

  • Großer Straßenflohmarkt
    Entlang der Oldenburger Straße vom Wardenburger Eck bis Optik am Glockenturm findet wieder der beliebte Trödelmarkt statt. Private Verkäufer bieten hier ihre Waren feil. So mancher Keller wurde entrümpelt und so warten wieder viele tolle Fundstücke auf neue Besitzer.


  • BANNAS BIER & leckeres vom Grill
    Vor dem Sanitätshaus OT Herrmann am Wardenburger Eck ist wieder die Familie Bannas mit einem Bierwagen vertreten. Das im Landkreis Oldenburg gebraute Bannas-Bier erfreut sich zunehmender Beliebtheit und wird hier - neben anderer Getränke - ausgeschenkt. Auch gibt es hier die Möglichkeit zu Verweilen und eine Bratwurst vom Grill zum frisch gezapften Bier zu genießen. Weitere Informationen zur Brauerei unter http://www.bannas-bier.de

 

 

  • Kinderflohmarkt
    Rund um die Alte Molkerei und das Ärztehaus bei Viva-Fitness, NKD, Womens Catwalk und Busch Optik an der Oldenburger Straße findet der beliebte Kinderflohmarkt statt. Kinder, die auf Decken verkaufen, zahlen keine Standgebühren und können sich am Markttag bis 10.30 Uhr vor Ort einfinden. Für viele Kinder und Jugendliche ist es eine gute Möglichkeit, das Zimmer zu entrümpeln, sich von nicht mehr benötigten Spielsachen, Büchern und anderen Dingen zu trennen und damit gleichzeitig Geld zu verdienen, um sich vielleicht ein neues, langersehntes Spielzeug, Computerprogramm oder Buch zu kaufen. Es können auch Gemeinschaftsstände mit Eltern, die auf Tischen ihre Waren feil bieten wollen, reserviert werden. Für Flohmarktbeschicker, die einen Standplatz für Tisch und evtl. auch PKW am Platz reservieren wollen, bietet sich eine Anmeldung per E-Mail unter info@wardenburger-markt.de oder telefonisch unter 0173-9424897 beim Organisationsteam des Wirtschaftsförderungsvereines an.

 

  • Kunst- und Hobbyhandwerkermarkt
    Am Sonntag, den 22. Oktober 2017 ist Herbstmarkt mit Kunst- und Hobbyhandwerkermarkt in D-26203 Wardenburg im LK Oldenburg. Die Veranstalter aus dem Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e . V. haben ein buntes Programm zum verkaufsoffenen Sonntag auf die Beine gestellt. In der gesperrten Friedrichstraße finden die Besucher neben modischem Schmuck und anderen Accessoires aus der AUGENWEIDE auch handgearbeitete Arbeiten von Kunst- und Hobbyhandwerkern aus der Region. So bietet zum Beispiel die Bremer Schneidermeisterin Aenne Rener Kindermoden mit Pfiff (https://www.facebook.com/search/str/aennes+herzblut/keywords_top) und auch Holzarbeiten für den In- und Outdoorbereich können die Marktbesucher hier erhaschen. Interessierte Künstler und Handwerker können sich auch kurzfristig noch für einen Standplatz anmelden unter info@wardenburger-markt.de oder unter Tel.: 0173-9424897 bei Uta Grundmann-Abonyi. Anmeldeformular als PDF auch unter www.Wardenburger-Markt.de | www.wfv-wardenburg.de
  • Tag der offenen Tür im Eine-Welt-Laden
    Die Eine-Welt-Gruppe Wardenburg beteiligt sich am Herbstmarkt mit einem Tag der offenen Tür. In diesem Jahr feiert die Gruppe ihr 25jähriges . Wer mag, kann sich im und vor dem Fir-Trade-Kaufhaus neben der VR-Bank an der Oldenburger Straße auch über die Aktionen der Fair-Trade-Gruppe informieren. Als Fair-Trade-Gemeinde ist Wardenburg Vorreiter in Punkto Verwendung von fair gehandelten Waren im Landkreis Oldenburg.
  • Kulinarik & mehr ...
    Auch für das leibliche Wohl ist im Bereich des Wardenburger Herbstmarkt  wieder bestens gesorgt. Auf dem LZO Platz und in der Friedrichstraße gibt es ebenfalls wieder kulinarische Genüsse sowie auch Gewürze und andere Köstlichkeiten zum "Sofort-Essen" oder auch zum Mitnehmen.  Neu dabei ist die Firma Edelpilze Engler aus Neuenkirchen die aus eigener Pilzzucht Waldpilze und gemischte Pilzpfanne anbietet. Süßwaren wie Crepes, Zuckerwatte und auch Stockbrot sowie Waffeln und andere Leckereien werden ebenfalls für die kleinen und großen Marktbesucher angeboten.
  • Ausstellung & Cafeteria im Schreibmaschinenmuseum
    Bei jedem Wetter kann das Schreibmaschinenmuseum am Herbstmarkttag kostenlos besichtigt werden. Das Museum befindet sich an der Oldenburger Straße 219 - Zugang über die rechte Treppen in das 1. OG über dem Landmaschinenhandel. Das Team um Hannelore Schindelasch bietet neben einer Führung durch das Museum mit interessanten Informationen rund um die Schreibmaschinen auch eine Cafeteria an. Selbstgebackener Kuchen, Kaffee, Tee und kühle Getränke werden den Gästen zum Selbstkostenpreis angeboten. Das Vereinsteam freut sich über Spenden und steht auch für persönliche Führungen gerne zur Verfügung. Weitere Infos zum Schreibmaschinenmuseum finden Sie unter http://www.sammler-und-hobbyforum.de
  • Aktionen für Kinder
    Im Marktbereich gibt es verschiedene, kostenlose Mitmachaktionen für Kinder. Die kleinen Gäste können sich schminken lassen oder sich auf der Hüpfburg austoben, am Glücksrad drehen oder sich am Feuer bei den Pfadfindern ein frisches Stockbrot backen. Auch das THW Oldenburg wird mit Aktionen vor Ort vertreten sein.
  • Tschernobyl-Initiative Wardenburg
    Die in Wardenburg ansässige Gruppe zur Unterstützung von Kindern aus Tschernobyl unter Leitung von Edeltraud und Willy Kayser wird im Marktbereich mit einem Informationsstand vertreten sein. Die Elterninitiative für Tschernobyl - Kinder in Wardenburg wurde im Jahr 1993 ins Leben gerufen. Ziel war und ist es immer noch durch die Reaktorkatastrophe geschädigte Kinder zu einem mindestens dreiwöchigen Erholungsaufenthalt nach Deutschland zu holen und in die Obhut liebevoller Gastfamilien zu vermitteln. Da die Organisatoren keine öffentlichen Gelder erhalten, sind sie auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Mehr Informationen zur Initiative finden Sie im Internet unter http://tschernobylkinder-wardenburg.npage.de
  • Wardenburger Speisekammer
    Das Team der Wardenburger Speisekammer ist mit einem Infostand und Cafeteria im Bereich des Möbelhauses Schlötelburg an der Oldenburger Straße vertreten. Infos zur Wardenburger Tafel unter http://www.wardenburger-speisekammer.de
  • Pfadfinder
    Mit Aktionen rund ums Feuer werden die Pfadfinder Oldenburg, Gruppe Tungeln beim Herbstmarkt vertreten sein. An Feuerkörben können die Besucher sich Stockbrot backen und auch einige Mitmachaktionen wird es in diesem Bereich an der LZO/Friedrichstraße/Verbindungsweg geben.
  • Nabu-Wardenburg:
    Erstmalig mit einem Stand vertreten sein wird die Nabu-Gruppe Wardenburg. Mit Informationen rund um den Natur- und Umweltschutz sowie Terminen für die nächsten Monate werden Jens Petzold und Elisabeth Woesner sowie weitere Mitglieder der Nabu-Gruppe Wardenburg den Besuchern für Fragen zur Verfügung stehen. Infos zur Gruppe unter www.nabu-wardenburg.de
  • Honig aus Wardenburg
    Im Bereich der Oldenburger Straße / LZO bietet der Wardenburger Imker Herr Bölts den letzten Honig des Jahres anbieten und auch Marmeladen aus Wardenburger Früchtchen können hier ergattert werden.
  • Förderverein KiTa-Sonnenblume
    Der Förderverein "Sonnenblumenkinder e. V" aus Wardenburg wird ebenfalls erstmalig mit einem Informations- und Mitmachstand beim Wardenburger Herbstmarkt vertreten sein. Tolle Spiele für kleine Kinder werden hier neben Infos zu den Aktivitäten der Gruppe angeboten. Infos unter www.foerderverein-sonnenblumenkinder.de
  • FUSO LKW- und Unimog-Ausstellung
    Gemeinsam laden die Firmen Watzke KFZ und Schelling Nutzfahrzeuge am Elsterweg / Ecke Oldenburger Straße neben Firma Leisner und dem Möbelhaus Schlötelburg zu einer FUSO-Ausstellung ein. Das Team um Peter Ballschuh informiert die Besucher und steht für alle Fragen zur Verfügung. Infos auch unter http://www.fuso-im-norden.de
  • Schätzpiel
    Im Marktbereich wird es wieder ein Schätzspiel für die Gäste geben. Wer richtig liegt, kann einen von drei Preisen - darunter einen WFV-Gutschein im Wert von 50 Euro - gewinnen.

 

Bereits ab 11 Uhr findet entlang der Oldenburger Straße der beliebte Straßenflohmarkt sowie ein Flohmarkt für Kinder statt. Privatleute können hier gegen geringe Standgebühr alles verkaufen, was im Keller oder auf dem Dachboden ein Schattendasein fristet, aber noch verwendbar ist. Kinder, die auf Decken verkaufen sowie Vereine zahlen keine Standgebühren. Die Geschäfte sind ab 13 Uhr mit Beratung und Verkauf geöffnet. Das Schreibmaschinenmuseum und die Tourist-Information umtref an der Oldenburger Straße sind ebenfalls am Herbstmarktsonntag ab 13 Uhr geöffnet.

 

In der gesperrten stellen Kunst- und Hobbyhandwerker Ihre Arbeiten aus und hier laden einige Aussteller zu leckeren Spezialitäten ein. Mit dabei auch wieder die Gewürzmanufaktur Remmers aus Großenkneten. Am Verbindungsweg zwischen LZO und Friedrichstraße steht ein Toilettenwagen zur Verfügung.

 

Auch Betriebe und Vereine aus der Region stellen sich im Marktbereich vor und auch weitere Marktbeschicker und andere Aussteller sind beim Wardenburger Herbstmarkt zu finden. Ob frisch geräucherte Forelle, Bratwurst, Fischbrötchen oder Pilz-Spezialitäten: hier bleiben keine kulinarischen Wünsche offen. Und auch für Leckermäulchen gibt es ein vielfältiges Angebot von Crêpes bis Zuckerwatte und leckerem Eis. Für Kinder gibt es verschiedene Mitmachaktionen sowie ein Kinderkarussel und auf der Hüpfburg oder können sie sich austoben, während die Großen bei einem Glas frisch Gezapftem oder anderen Köstlichkeiten verweilen können.

 

Und auch rund um das Wardenburger Eck wird es wieder einige Aktionen für die großen und kleinen Marktbesucher geben. Hier können die Besucher sich über Coaching informieren oder zur frischer Bratwurst vom Grill ein leckeres Bier aus der Wildeshauser Brauerei Bannas genießen. Andrea Kieslich-Otto und das Team vom Sanitätshaus laden herzlich zum Verweilen ein.

 

 

Wer noch als Aussteller am Markt teilnehmen möchte - neben Flohmarktverkäufern und gewerblichen Ausstellern sowie Kunst- und Hobbyhandwerkern können sich auch Vereine und Unternehmen beteiligen - kann sich unter Tel: 0173-9424897 anmelden. Standaufbau ist am Marktsonntag ab 8:15 Uhr - Marktbeginn um 11:00 Uhr. Ordner weisen entlang der Oldenburger Straße in die Flohmarktplätze ein.

 

Veranstalter ist der Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V.  Weitere Informationen online unter @http://www.wardenburger-markt.deoder unter @http://www.wfv-wardenburg.de- die Veranstaltung ist auch in facebook zu finden.

 

Alle Beteiligten, insbesondere die Planungsgruppe, die aus UnternehmerInnen sowie Privatpersonen besteht, freuen sich über viele Besucher zum Wardenburger Herbstmarkt am Sonntag, den 22. Oktober 2017

 

Der Ortskern von Wardenburg ist während des Herbstmarktes für den Fahrzeugverkehr auf 30 KM/h reduziert.

 

Ausstelleranmeldungen:

Privatleute, Vereine, Künstler, Freiberufler, Unternehmer oder sonstige Schausteller und Gewerbetreibende, die sich noch mit einem Stand beteiligen möchten, können sich unter Tel.: (0173) - 9424897 bei Uta Grundmann-Abonyi melden. Weitere Informationen zum Wardenburger Markt sowie das Anmeldeformular für Aussteller finden Sie im Internet unter www.Wardenburger-Markt.de oder in facebook unter https://www.facebook.com/WFVWardenburg/

 

 

Die Planungsgruppe / ArGe-Mitglieder:

Michael Bastrup • Gunda + Heiko Rögge    |    Gudrun Schaffstädter - Womens Catwalk

Andrea Kieslich-Otto - Sanitätshaus OT Herrmann   

Guido Gast - OLB / WFV    |    Johanna Hollmann - Die Kommunikationsdesignerin
Uta Grundmann-Abonyi - Grabo PR- und Veranstaltungsservice www.GrAbo-Service.de

 

 


 

Flohmarkt in Wardenburg